Zum Hilfssheriff mit Pistole in nur 84 Stunden…

(28.10.2020)



In Baden-Württemberg soll jetzt die Freiwillige Polizei zum Anti-Corona-Einsatz kommen. Sie sollen in Uniform und mit Dienstwaffe durch Straßen und auf Plätzen patrouillieren, „um die Menschen von der Notwendigkeit der neuen Corona-Kontaktbeschränkungen zu überzeugen“. So zumindest der Wunsch der dortigen CDU.


Gerade jetzt, wo mit dem Herbst auch die Erkältungszeit wieder bei uns Einzug findet, und jeder, der auch nur einmal hustet, schnell wie ein Aussätziger geächtet wird, will ich mir gar nicht vorstellen, wozu die Hilfssheriffs ihre Dienstwaffen benötigen.


Was mich allerdings vollends fassungslos macht: Die Kontrolle der deutschen Außengrenzen ist der CDU-Regierung nicht möglich.


Doch steht ein Virus (Überlebenschance bei Infektion: ca. 99,2 %) vor der Tür, führt die CDU ohne Hemmungen polizeistaatähnliche Praktiken ins Feld. Denn es geht ja nur gegen die eigene Bevölkerung. Gegen diese scheint die CDU alles aufzufahren um sie kleinzuhalten.


Ich sage NEIN zu weiteren Einschränkungen und JA zur persönlichen Freiheit!


#corona #cduregierung #polizei #hilfssheriff #freiheit #lockdown