Wer nach Deutschland kommt und sich nicht benehmen kann, muss dieses Land verlassen!


Von 2014 bis 2018 stieg die Opferzahl bei der partnerschaftlichen Gewalt um fast 12 % auf 140.755 an. Der Großteil der Opfer waren Frauen.


Die überwiegende Mehrheit der Opfer waren Deutsche (rund 71 %).


Was in den regierungsnahen Medien zum Großteil verschwiegen wird ist, dass

fast ein Drittel der Tatverdächtigen Nichtdeutsche (meist Männer mit Herkunft aus muslimischen Ländern) waren. Dabei beträgt der Anteil der Ausländer an der Gesamtbevölkerung Deutschlands lediglich 13,1 %.


Geht man davon aus, dass diese sich zur Hälfte aus Frauen und Männern zusammensetzt, offenbart die „Kriminalstatistische Auswertung“ zum Thema „Partnerschaftliche Gewalt“ ein weiteres massives Versagen der Merkel-Regierung bei der Migrations- und Integrationspolitik.


Denn CDU/CSU und SPD haben mit Unterstützung von Grünen und Linkspartei die deutschen Grenzen für Migranten geöffnet, die unseren christlich-jüdisch geprägten Kultur- und Wertvorstellungen diametral gegenüberstehen.


Ich fordere: Wer nach Deutschland kommt und sich nicht benehmen kann, muss dieses Land verlassen!





Quelle: Kriminalstatistische Auswertung 2018, Partnerschaftsgewalt, BKA