Spaniens Sozialisten


Was wäre in Deutschland los, wenn SPD und Linkspartei illegale Migranten sofort zurückschicken würden? Nichts anderes macht derzeit das Linksbündnis aus Sozialdemokraten (PSO) und Linkspopulisten (Podemos) in Spanien. [1] Denn Staaten wie Griechenland, Ungarn und Spanien wenden Dublin III und andere zwischenstaatliche Verträge an. Ihnen liegt nämlich viel am Wohle ihrer Völker. Doch was macht die Bundesregierung? Sie gibt sich oberlehrerhaft und erteilt Ratschläge zur schnelleren und weitergehenden illegalen Migration. Ein Berater der Kanzlerin – der übrigens Mitverursacher der Migrationskrise 2015 war – bietet sogar Unterstützung vom deutschen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge an, „um die Prozesse zu verbessern und vor allem zu beschleunigen.“ Inklusive Weiterreise nach Deutschland? Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, bitte ich Sie diesen zu teilen. [1] Die Welt, „Spaniens heiße Abschiebungen“, 13.02.2020.