Immer wieder Ramadan

In Nordhessen wurden am Freitag sieben Schafskadaver (zwei Muttertiere, fünf Lämmer) aufgefunden. Die Tiere wurden nach muslimischer Tradition #geschächtet. Ihnen wurde also ohne Betäubung der Hals durchgeschnitten, so dass sie ausbluteten. Die essbaren Teile wurden mitgenommen, die blutigen Reste fand der Schäfer dann auf seiner Weide.


Jedes Jahr, kurz vor Ende des Ramadans, findet diese Tierquälerei statt. Doch unsere Regierung stellt sich nicht gegen solche Grausamkeiten, sondern wünscht auch noch einen friedlichen und frohen #Ramadan.


Damit diese #Tierquälerei endlich aufhört und sich auch endlich alle Muslime während des Ramadans (und darüber hinaus) an UNSER Recht und Gesetz halten, bleibt Ihnen nur eine Wahl: Die #AfD.


Keine Lust auf Zensur? Folgen Sie mir bei gettr: https://gettr.com/post/p16r50c55ba