top of page

Hamas-Unterstützer und Israel-Hasser haben hier nichts verloren!

Die #Terroristen der #Hamas haben seit dem 7. Oktober tausende Raketen auf #Israel abgefeuert, dabei kamen wohl bereits mehr als 300 Menschen ums Leben. Zudem kommt es immer wieder zu Entführungen, Hinrichtungen und Leichenschändungen durch die Hamas.


Dies nahmen islamische #Antisemiten im Berliner Multi-Kulti-Problem-Stadtteil #Neukölln zum Anlass auf die Straße zu gehen. Nicht etwa, um diese Taten zu verurteilen oder ein Ende der Kämpfe zu fordern, sondern vielmehr, um diese Gräuel zu feiern und zu bejubeln. Der Berliner Clanboss Arafat Abou-Chaker postete auf Instagram die Angriffsziele der Hamas mit dem Kommentar „Ich liebe es sowas zu sehen“.


Hier zeigt sich wieder einmal: Die deutschen Bundesregierungen importieren seit Jahren Antisemiten und #Israelhasser, dulden sie und lassen sie vollkommen frei gewähren.


In unserer Gesellschaft dürfen weder Antisemiten noch Israelhasser einen Platz haben und gehören sofort und konsequent abgeschoben. Ebenso muss die deutsche #Bundesregierung gegen #Palästina Sanktionen verhängen und jedwede finanzielle Unterstützung sofort beenden, so wie es die AfD bereits im Bundestag mehrfach gefordert hat. Das so etwas mit dem richtigen Willen sehr schnell geht, hat die Ampel bereits bei #Russland gezeigt.


Damit wir endlich wieder in der Politik zurück zur Vernunft kehren, bleibt Ihnen nur noch eine Wahl: die #AfD, heute bei der #Landtagswahl ebenso wie an jeder anderen.




Comentarios


bottom of page