Energiewende = Klimainflation

In einem Interview hat Professor Michael #Hüther vom #iwKöln eines richtig erkannt: „Die Klima-Inflation ist politisch gewollt“ und der „steigende CO2-Preis schlägt auf die Inflation durch.“


Doch dann kommt der Hammer: Als Vertreter der deutschen Wirtschaft nimmt er die #Verarmung der #Deutschen durch #Inflation und überhöhte #Energiekosten in Kauf. Das ist ungeheuerlich!


Zudem fordert Hüther, dass die Deutschen für Investitionen bei unseren #EU -Nachbarn zahlen sollen, damit diese wachsen. Als Gegenleistung würden wir angeblich mehr gemocht. Das heißt, wir müssen erst zahlen, damit wir geliebt werden.


Solche Freunde braucht keiner. Weder in der EU noch beim iw Köln.


Damit der zentralisierte, planwirtschaftlich-sozialistische Wahnsinn nicht gewinnt, bedarf es der AfD!

#AfD