top of page

Deutschland ist nicht mehr die Apotheke der Welt

#Deutschland war bis weit ins 20. Jahrhundert die „Apotheke der Welt“. Das lag vor allem daran, dass die pharmazeutische Industrie ihren Ursprung im #Kaiserreich hatte und lange Zeit große Produktionsstandorte in Deutschland betrieben wurden.


So konnte nicht nur die halbe Welt mit deutschen #Medikamenten beliefert werden, sondern vor allem wurde die einheimische Bevölkerung flächendeckend und zuverlässig mit allem versorgt, was gebraucht wurde.


Doch durch die Verlagerung deutscher Pharmaunternehmen u.a. nach China und den Verkauf und Stilllegung von Firmen wie Hoechst, wurde Deutschland von Arzneimitteln immer abhängiger.


So kommen Arzneimittel wie Ibuprofen oder Paracetamol schon lange nicht mehr aus Deutschland. Nun werden mittlerweile auch Krebsmedikamente knapp.


Dass die #Ampel nichts gegen die täglich schlimmer werdende Versorgungslücke unternimmt, ist unverantwortlich. Zumal #SPD, #Grüne und #FDP damit den Tod vor allem von Kindern und Älteren billigend in Kauf nehmen.


Nur die Wirtschaftspolitik der #AfD wird Deutschland wieder zur Apotheke der Welt machen. Zum Wohle aller.




留言


bottom of page