Tradition trifft auf Moderne - Pietà-Fenster im Kloster Eberbach eingeweiht


(22.10.2020)

Heute fand die feierliche Übergabe eines Arkaden-Fensters im Kloster Eberbach statt, welches vom international renommierten Künstler Thomas Bayrle entworfen wurde. Es zeigt eines der bekanntesten Motive der Welt: Die Pietà, also Maria, die den Leichnam des vom Kreuz abgenommen Jesus Christus in Armen hält.


Dieses Motiv bildet Bayrle mit winzigen Smartphones ab und schafft es somit, den Bogen zu unserer modernen Zeit zu schlagen. Denn schließlich hat für viele von uns leider unser Smartphone heutzutage einen ähnlich hohen Stellenwert wie es früher einmal der Glaube hatte.


Ich habe mich sehr gefreut, dass ich bei diesem einmaligen Moment dabei sein durfte und kann jedem Interessierten zu einem Besuch des Klosters Eberbach raten. Denn dort treffen Historie und Moderne nun aufeinander. Mein Dank gilt auch den großzügigen Spendern, die dieses Kunstwerk erst ermöglicht haben.


Vielleicht nimmt sich der Eltviller Bürgermeister Patrick Kunkel meinen Rat auch zu Herzen. Die heutige Gelegenheit hatte er nämlich verpasst…