Straßenbeiträge müssen weg

+++Das Thema Straßenbeiträge wurde in den Mal verschoben. Ich bleibe aber dran.+++


Straßenbeiträge müssen auch für Eltviller Bürger abgeschafft werden


Die Eltviller AfD-Fraktion fordert die Stadtverordnetenversammlung auf, die Erhebung von Straßenbeiträgen auszusetzen, wie dies bereits in über 40 Prozent der hessischen Kommunen – darunter auch in Frankfurt am Main – bereits der Fall ist.


„Die Straßenbeiträge sind eine bedrohliche Schuldenfalle für alle Eltviller Eigenheim-Besitzer“, erläutert AfD-Fraktionsvorsitzender Frank Grobe. „Besonders junge Familien, die sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt haben, müssen mit zusätzlichen Belastungen von bis zu 10.000 Euro rechnen.“


Auch Rentner, deren Haus abbezahlt ist, werden durch die Straßenbeiträge in eine Schuldenfalle getrieben, die sie bis an ihr Lebensende verfolgen kann. „Diese Vorgehensweise lässt jeden Respekt vor den Menschen vermissen und ist alles andere als bürgerfreundlich!“, so Grobe. „Im Interesse unserer Bürger wird die AfD-Fraktion die Straßenbeiträge vollständig ablehnen.“

Weniger anzeigen