Migranten per Luftfracht


Das Corona-Virus hat 2020 geschafft, was die Merkel-Truppe 2015 nicht konnte oder wollte: Die deutschen Grenzen zu kontrollieren.


Von nun an ist eine Einreise „ohne triftigen Grund“ an einigen Grenzen vorerst nicht mehr möglich. Da Deutschland allerdings auf einen funktionierenden Binnenhandel angewiesen ist und bereits tausende LKWs an den Grenzen stehen, drohen demnächst Lieferengpässe in deutschen Supermärkten. 1)


Aber keine Sorge: Der Nachschub an Migranten ist gesichert. Denn diese werden nämlich ab sofort ganz einfach per Luftfracht eingeflogen. 2)


Die Grenzschließungen sind letztlich nur der Versuch, dem deutschen Volk eine ordentliche Dosis Opium zu verabreichen.


Aber es geht noch besser: Denn die Grenzen sind für alle Nicht-EU-Ausländer nur gesperrt, wenn sie nicht das Wort „Asyl“ sagen können. Ansonsten bleibt alles beim Alten. 3)


Was meinen Sie?


Bitte teilen Sie diesen Beitrag!


#corona #merkel #migranten #grenzenzu


1) Die Welt, „Deutschland kontrolliert jetzt an mehreren Grenzen“, 16.03.2020. 2) Bild, „Das Vollversagen – Bei der Einreise Flieger aus Krisenherden dürfen noch immer bei uns landen“, 17.03.2020. 3) Philosophia perennis: „Corona-Krise: Für Asylbewerber sind die deutschen Grenzen noch völlig offen“, 17.03.2020